Freitag, 26. September 2014

Super duper....

Diese Woche war ich ein bischen hinüber. Ich hab es schon kommen sehn... und zwar am Montag. Laeticia und Toumama wollten auf den Markt um noch ein Hochzeitsgeschenk zu besorgen und da bin ich doch glatt mitgegangen, da ich auch noch eins gebraucht hab. Leider hat es kurz bevor wir los sind angefangen zu regnen, aber das macht ja nichts - es gibt ja Regenschirme. Also ziehen wir los und warten auf den Bus... da hält ein netter Mann an und fragt ob er uns ein Stück mitnehmen sollen, vor allem weil wir ja auch Caris (den 11 Monate alten kleinen Mann) auch dabei hatten. Also sind wir ein Weilchen mit ihm mitgefahren und dann wieder raus in den Regen - auf den Bus warten. Da hält tatsächlich wieder ein Auto an... das allerdings eigentlich schon voll ist, aber sowas gibts hier ja nicht... also quetsch ich mich mit Caris hinten zu den 3 Frauen und die anderen beiden vorne dazu (hatte 3 Sitze vorn, sonst wärs ja echt verrückt;)). Auf jeden Fall kommen wir dann irgendwann mal in der Stadt an und laufen dann durch mega Pfützen, die man meiner Meinung nach schon als Bäche bezeichnen könnte. Ich hab mein möglichstes Versucht - aber, wer hätts gedacht, meine Füße sind nass geworden - was ja nicht wirklich schwer ist, wenn man nur Flip Flops an hat. Nun ja... auf jeden Fall gehn wir also dann in einen schönen, klimatisierten Einkaufsladen und erledigen alles was wir brauchen... dann gehts wieder raus und noch in 2 andere Läden. Als wir dann fertig sind warten wir am "Busbahnhof" (also ein platz wo es viele Busse in verschiedene Richtungen gibt) darauf, dass die 40 startklar gemacht wird. Ein Bus ist schon voll- also warten wir draußen das der nächste aufmacht, mit noch anderen 50 Leuten die schon vor uns da waren. Als die Türen also aufgehn dürfen die anderen zuerst rein und setzen sich ... als wir dran sind müssen wir natürlich im Gang stehn. Der Bus wartet dann so ca. 15 min. bis er losfährt und weil viel verkehr ist dauert es eine GANZE stunde bis wir endlich zuhause sind. Ich weiss nicht ob ihr schon mal für eine Stunde auf einem Platz gestanden seid - aber ich kann euch sagen es ist nicht lustig. Vor allem nicht mit Leuten um dich rum die versuchen sich irgendwie fest zu halten und du ab und zu ein Ellenbogen von ihnen ab kriegst.

Am Dienstag bin ich dann zum Unterricht und war schon ein bischen kaputschka. Als ich heim kam hab ich mich hingehaun und erst mal geschlafen.... mit Kopfweh, Halsschmerzen lässts sichs nicht so gut lernen. Am Mittwoch bin ich wieder zum Unterricht (ging auch ganz gut) und am Nachmittag war ich dann aber wieder platt, hab Fieber gehabt, husten und so. Da ich meine Asperin-Complex aus Deutschland schon verbraucht hatte, dachte ich ok - geh ich halt mal zur Apotheke rüber und frag ob sie welches haben ( hatte noch einen leeren Beutel). Bin also hin und zeig den Zettel und der Apotheker schaut es erst mal ne Weile an und schaut was für Wirkstoffe da drin sind.... aber leider haben sie es nicht da. Er hat dann gefragt für was es den wär und ich hab ihm erklärt dass ich es für Grippe mit Fieber brauch, dann hat er mir etwas anderes gebracht, was auch ganz gut aussah (also von den wirkstoffen her). Ausserdem hab ich noch nach einem einfachen Thermomether gefragt, da ich meinem super-laserstrahl-knopfdrück Thermomether nicht ganz trau. Als ich dann wieder zuhause war und das Thermomether aus der Packung holte zeigte es 39°C an. Hmmm... dacht ich mir- mal sehn. Habs dann ne Weile unter den Arm geklemmt - und : Überraschung 39°C. Habs dann in Kühlschrank getan, aber da drin hats wohl auch 39°C und dann hab ich aufgegeben.... na ja.

Jetzt gehts mir auf jeden Fall wieder viel besser - hab nur noch nen komischen Husten, der hoffentlich auch bald nachlässt. Vor allem, weil ich morgen mit auf eine Hochzeit gehen will (für die ich ein cooles Kleid zum Spottpreis gefunden hab... aber das ist eine andere Geschichte) .

                                               Super duper Thermometer hat so gar eine Einstellung
                                               bei der man zwischen Stirn und Ohr wählen kann, aber
                                               es macht fast 1°C Unterschied .... :)



                                                Ok. super einfaches Thermometer das immer 39°C
                                                                                      anzeigt.

                                                        Was ich wollte und was ich gekriegt hab.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen