Sonntag, 14. Mai 2017

Vergangenes Wochenende waren wir bei Kollegen im Dorf eingeladen, sie zu besuchen. Wir sind bis Montag geblieben und haben den Besuch direkt mit meinem Geburtstag verbunden. War echt schön.

Last weekend we were invited out to the village of our colleges and friends. We stayed till monday and connected our visit with celebrating my birthday. Was really nice. 


Marion hat einen wunderbaren Kuchen für mich behacken... echt lecker. 
Marion baked an amazing cake for me... really yummy. 

Außerdem hab ich ein ganz besonderes Ständchen gesungen bekommen :D und zwar geht das so: "Happy Birthday to you, you belong to the zoo. To the monkeys and donkeys - Happy Birthday to you!" (In deutsch reimt es sich natürlich nicht: Frohen Geburtstag für dich, du gehörst in den Zoo. Zu den Affen und Eseln - Frohen Geburtstag für dich!) Da fühlt man sich doch gleich als was besonderes :D hahahah.

I also got a special Happy Birthday song :D "Happy Birthday to you, you belong to the zoo. To the monkeys and donkeys - Happy Birthday to you!" :D - Thank you very much my friends... I feel so special now... hahahah



An dem Samstag sind wir in die "Salz-Camps" von den Frauen aus dem Dorf gegangen um zu sehen, wie genau sie das Salz gewinnen. Echt viel Arbeit, kann ich euch sagen. Zuerst müssen die Frauen über mehrere Wochen immer wieder hinaus gehen, wenn Ebbe ist, um die obere Kurste von der Erde zusammen zu kratzen. Durch das Salzwasser lagert sich dort das Salz ab. Sie kratzen also diese Erde zusammen und wenn sie dann genügend zusammen haben, ziehen die Frauen raus zu der gesammelten Erde und bauen sich dort solche Strohhütten.

That Saturday, we went to the "salt-camps" of the ladies from the village to see how they get salt. I can tell you, it's a lot of work. First the women have to, over weeks, go out when the tide is low and stretch the top crust of the soil. Since the seawater is salty it leaves a nice white crust. So they stretch the soil and make a big pile out of it. When they have enough soil, they build themselves these kind of straw houses and move out there. 

Die Strohhütten sind dafür da, damit die Frauen dort übernachten können und das Feuer Tag und Nacht in gang halten können. Damit sie mit ihrer Arbeit fertig werden, bevor der Regen kommt. 

The straw huts are there for the women to spend the night there and keep the fire running day and night. So they finish their work before the rain comes.


Außerdem müssen solche Filter gebaut werden, bei dem die Erde dann oben rein getan wird und mit Wasser übergossen wird. Wie bei einem Kaffeefilter quasi. Das salzige Wasser wird dann unten aufgefangen. Nachdem die Erde oben mehrmals übergossen wurde wird sie ausgewechselt usw.

In addition, such filters have to be built, in which they put the dirty and pour water over it. Works like a giant coffee filter. The salty water is then collected below. After the dirt has been filtered several times, they empty it and refill it and so on...
Das salzige Wasser, das bei dem Filterprozess unten aufgefangen wird, muss nun gekocht werde. Dafür haben sie extra große Blechbehälter, die über dem Feuer befestigt werden. Durch das kochen entsteht nun das Salz. Das Wasser verdunstet quasi und nur das Salz bleibt übrig.

The salty water they collect during the filter process must now be boiled. To to this, they use extra-large tin trays. The boiling produces the salt. The water evaporates and only the salt remains.

In solche Säcke wird es gefüllt und dann verkauft. Für einen Sack kriegen sie ca. 10€.
They fill the salt into sacks and sell it. They get around 10$ for on sack. 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen