Samstag, 11. Juli 2015

Regen...

Letzten Donnerstag hat es das erste mal geregnet, seit September vergangenen Jahres. Also, ihr seid vielleicht schon selbst drauf gekommen: Es regnet hier nicht sehr viel. Ich war gerade noch in der Schule als es anfing.... wollte mich grad auf den Weg machen, aber hatte die Schule zum Glück noch nicht verlassen, als es los geregnet hat. Hab mich dann noch ein wenig mit Leuten unterhalten und konnte dann nach ca. 30 min. los. Da hats dann nur noch.....

....  ahhhh.... mein Tortilla ist angebrant während ich hier schreib... :( schade - schmeckt voll lecker mit Nutella (oder eben Fake-Nutella). So als kleiner Tipp am Rande.


Auf jeden Fall... nach 30min hats dann nur noch getröpfelt und ich konnte los. Unterwegs sahs dann so aus:








Man hätte meinen können es hätte Stunden lang geschüttet. Das Problem ist wohl, dass die Kanalisation hier nicht grad der Hit ist und schon nach 10min Regen überlaufen. Wenn man dann grad in Flip-Flops unterwegs ist und durch die Bäche laufen muss kanns bischen eklig werden. Ich bin dann lieber weit außen rum gelaufen. Muss mal schaun ob ich hier irgendwo Gummistiefel find :D .
Die letzten 2 Tage war die Luftfeuchtigkeit dann noch höher, da die ganzen Pfützen vor sich her dampfen... in Deutschland kannte ich das nur vor einem Gewitter im Sommer, dass es so drückend is. Wenn man da nicht grad vorm Ventilator sitzt hat man echt das Gefühl man geht gleich ein... deshalb ist mein guter Freund stets im Einsatz (wenn kein Stromausfall ist ).


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen