Mittwoch, 18. September 2019

Neuste Hausbilder / Latest pictures of the house

Vergangenen Sonntag ist Ryan mit Abou (der unsere Häuser baut) auf dem Motorrad ins Dorf gefahren um den aktuellen Stand der Dinge zu checken. Sieht gar nicht mal so schlecht aus...

Last Sunday Ryan went with Abou (our Contractor) on the motorbike into the village to check the latest work they've done. I must say, it doesn't' look to bad... 


Vorne mit Eingangs- Terrasse 
Front portch 


Büro / Speisekammer ;) 
Office / Pantry 

Schlafzimmer 
Bedroom

Flur 
Hallway 

Seiten Terrasse 
Side porch 

Seiten Terrasse 
Side porch 


Abstellkammer
Storeroom 

 Blick vom Schlafzimmer ins Bad (linke Tür) und Flur (rechte Tür) 
View from my bedroom in the bathroom (left door) and the hallway (right door)

Blick aus dem Fenster :) 
View from my window :)


Küche
Kitchen


Küche (links) mit Wohnzimmer und Eingangstür 
Kitchen (left) with living room and main entrance 

Blick vom Büro/Speisekammer ins Wohnzimmer
View from the office/ pantry into the living room 

Blick vom Eingang ins Wohnzimmer
View from the entrance into the living room 

Eingangsbereich 
Front porch 

Freitag, 13. September 2019

Zurück in Guinea / Back in Guinee

Vergangenen Montag Abend bin ich wieder gut in Guinea gelandet. Während ich weg war, ist an meinem Haus weiter gearbeitet worden und auch mein Solarsystem ist in der Hauptstadt eingetroffen, so das ich es mit nach Hause nehmen konnte.

Last Monday night I got back to Guinea. While I was gone, they kept working on my house and even my solar system made it to the capital, so that I could take it home with me. 

Ryan war so freundlich, die 5h fahrt in die Hauptstadt auf sich zu nehmen, um mir zu helfen, das Solarsystem nach Hause mit zu nehmen. Wie ihr seht, hätte nicht alles in mein Auto gepasst.

Ryan was so kind to do the 5h trip to the capital, to help me taking the solar sytem back home with me. As you can see on the pictures, it wouldn't have fit in my truck. 
 Unterwegs wurde Ryan von der Polizei angehalten, weil die Stangen, die er auf dem Auto (Foto oben)  oben geladen hatte, zu weit hinten raus stehen würden ... hahahah... was soll man dazu noch sagen...
On our way up country Ryan got pulled over by the police, because the thing he had tide on to his roof rack was sticking out to far in the back of the truck... hahahah.... what a joke. 

Ich wurde angehalten, weil die Ladung nicht sicher befestigt wurde. Die Polizisten bestanden darauf, eine Plastikfolie um meine Ladung zu wickeln, die ich nach 5 min fahrt entfernen musste, weil sie mir um die Ohren flug.
I got pulled over because my luggage wasn't secured well enough. The police insisted on wrapping a tarp around my goods, which I had to take off 5 min later, since it almost blew off. 


Kein Platz für Gäste mehr im Gästezimmer. 
No room for guests anymore in my guest room.


Die Straße zu meinem Haus hat sich wieder einmal in ein großes Matschloch verwandelt. Ich kann euch sagen, ich hab es nicht vermisst - weder den Regen, noch den Matsch noch die hohe Luftfeuchtigkeit...

My road turned into a big mud whole once again... I can tell you I din't miss it not the rain, not the mud neither the humidity. 








Und zum Schluss noch eins der aktuellsten Bilder von meinem Haus im Dorf. 
And least but not last one of the most resent pictures of my house in the village. 


Zwei Monate Deutschland

Nach zwei wunderbaren Monaten in Deutschland bin ich nun wieder zurück in Guinea. Hier ein paar Fotos davon :

After two month in Germany I am back in Guinea. Following a few pictures form my time there: 


Mit Tabea in Rom


Auf dem Summer Camp der City Church HN in Belgien




Mit Lina & Tony während der Ethnos 360 Woche in Willingen.

Rebekka & Josh's Hochzeit


Zu besuch bei Judith im Allgäu



Viel Zeit mit Neffen und Nichte :D 






Mittwoch, 5. Juni 2019

Langsam aber sicher... / Slowly but surely...

Langsam aber sicher geht es voran. Vor 2 Wochen bin ich mit Cathren zusammen ins Dorf gefahren um das Blech fürs Dach hinzubringen. So sahen die Häuser zu dem Zeitpunkt aus und da hat sich bis heute nicht viel geändert ;). Gestern war der letzte Tag des Fastenmonats Ramadan und so hoffen wir dass es jetzt wieder etwas zügiger voran geht. 

Slowly but surely we're making progress. Two weeks ago I went to the village with Cathren to take out the tin for my roof. That's what the houses looked like, back then and not much changed till today. Yesterday was the last day of Ramadan -the month of fasting. So we hope that the work will speed up a little. 

Mein Haus / my house

Haus von Hundertmarks / Hundertmarks house


Es wird an Hundertmarks Haus gearbeitet. Ich bin mir ziemlich sicher, sie haben schnell angefangen, als sie mich vorbei fahren gesehen haben :D

The guys working on Hundertmarks house. I'm sure they just started, because they saw my truck pass by :D 







Gestern bin ich dann nochmal mit Ryan rausgefahren. Ich hab die Metall Türen geladen und er hatte die Gitter für alle Fenster, von beiden Häusern in seinem Auto.

Yesterday I went out with Ryan again. I took all the metal doors and Ryan all the bars for, all the windows for both houses. 






Die letzet paar mal die ich ins Dorf gefahren bin, wunder ich mich immer über diesen Baum :D
Ich frag mich wer da angefangen hat an ihm zu arbeiten und dann nach der hälfte sich überlegt hat, dass er den Baum ja eigentlich doch nicht braucht...

The last couple times I drove out to the village I was wondering what happened here :D. 
Who started working on this tree and half way through decided that he actually doesn't need it ?!

Auf dem Weg in unser Dorf kommen wir durch viele verschiedene Dörfer. In diesem haben sie ganz viele Palmen. Sieht so cool aus. Gleich mal fotografieren ;)

On the way to our village we pass through a lot of different villages. This one has lots of palm trees. Looks really nice. 

Beim ausladen helfen alle gerne mit :D
Everyone likes to help unload the trucks :D 


Schon zum vierten mal, haben wir eine Bootladung Zement ins Dorf geschickt. Anfangs haben wir Zement mit dem Auto rein gefahren, aber wir haben schnell gemerkt, das man sehr viel Zement für ein Haus, geschweige den zwei Häuser braucht und so wurde uns der Tipp mit dem Boot gegeben. 
60 Säcke Zement können mit einer Bootsladung transportiert werden. Sie kommen direkt an den "Hafen" unseres Dorfes an und werden dann von den Jungs hoch geschleppt. 


It's been the forth time now, that we sent a boat loaded with cement to the village. At the beginning we carried it in with our trucks, but we realized quickly, that one needs a lot of cement to build a house, let alone two. So we decided this would be the better way. 
60 bags of cement can a boat take at once. They get directly to the port in the village and get carried up to the village from these guys. 


Wer von euch schon mal versucht hat einen Sack Zement irgendwohin zu befördern, der weis wie schwer die Dinger sind. Echt verrückt. Also bezahlen wir die guten Jungs dafür, die Säcke hoch zu schleppen (sonst würden sie auch nicht machen :D ). 

If you ever tried to carry a bag of cement somewhere, you know how heavy those are. Crazy heavy. So we actually pay these boys to carry them up to the village (otherwise they wouldn't do it either :D)



Das letze mal hab ich angefangen Fotos von Leuten zu machen und ihre Namen aufzuschreiben. Obwohl ich jetzt schon öfters dort war, kenne ich leider immer noch nicht viele Leute bei Namen. Das hat zum einen mit den Namen zu tun, die manchmal nicht ganz so einfach sind. Zum anderen damit, das ich die Leute nicht immer wieder erkenne :D Aber das wird sich nun ändern!
Und die Leute freuen sich wenn man Fotos von ihnen macht, das macht es sehr einfach.


 The last time being out in the village I started taking pictures of people and to write down their names. Even though I had been out in the village many times I still don't know a lot of people by name. One reason is their names, which are not always easy to pronounce or remember. The other reason is, that I have a hard time recognizing people. But it will be better from now on! 
People like to get their picture taken, so that makes it easy... 










Da gestern das große Fest "Korite" - ende des Ramadans gefeiert wurde. Hab ich zur Feier des Tages Schoko Pralinen mit ins Dorf genommen und dort an jeden verteilt, dem ich begegnet bin. Ich musste nicht zu weit laufen :D Hätte mehr mitnehmen müssen.... das nächste mal.

Since yesterday was the big feast of "Korite" - the end of Ramadan. I took some chocolates out with my and gave them to everyone I met. I didn't have to go to far :D Should have taken more... 




Es sieht noch sehr nach Baustelle aus... ziemlich chaotisch ehrlich gesagt :D 
Still looks like a big building side... it's actually a big mess :D 


Ryan muss wieder verschieden Dinge mit den Männern diskutieren, damit die Arbeit weiter gehen kann. 

Ryan has to have more discussions with the men, so the work can continue. 

Ramota (rechts) sagt mir immer, ich soll Fotos von ihr machen und auf Facebook hochladen :D ... echt die Beste.

Ramona (right)  always tells me to take pictures of her and to put them on Facebook :D ... here we go.